Search
de-DEhu-HUen-US
Donnerstag, 27. Juni 2019

Die BIBLIOTHEK der HTL Eisenstadt

bietet eine breite Palette von Literatur zu zahlreichen Aspekten der schulischen Ausbildung und persönlichen Interessen: Deutsch, Englisch, Geschichte und Geografie, Naturwissenschaftliche Fächer, Fachspezifische Literatur zu verschiedenen technischen Themen aller Abteilungen. 

Ergänzt wird dieser Bestand durch Nachschlagewerke, Zeitschriften und digitale Medien.

Weiters sind derzeit (Stand Sept. 2018) 479 Diplomarbeiten aus allen Abteilungen und 20 Abschlussarbeiten der Fachschule verfügbar.

Alle Medien können von Schülern/Schülerinnen und Lehrern/Lehrerinnen während der Öffnungszeiten sowohl in der Bibliothek benützt als auch entlehnt werden.

Die Entlehndauer beträgt für Bücher  4  Wochen und kann  2mal  verlängert werden.

Elektronische Medien können für   1   Woche entlehnt werden.

Maximal   5  Bücher  und   2   elektronische Medien werden pro Entlehnung ausgegeben.

Im Internet kann die Verfügbarkeit unter htbla-eisenstadt.bibbs.cc abgefragt werden, es sind aber keine Reservierungen möglich.

 Lexika und Nachschlagewerke können grundsätzlich nicht entlehnt werden.

 Beim Service-Point stehen ein Laminiergerät, ein Thermobinder, ein Spiralbinder und Schneidegeräte zur Verfügung.

 Bei Beschädigung oder Verlust von entlehnten Büchern und anderen Medien haftet der Benützer/die Benützerin bzw. dessen/deren gesetzlicher(e) Vertreter(in) für den Ersatz des Zeitwertes und auf Verlangen auch für die Beschaffung des Buches / des elektronischen Mediums.

Als Beschädigung an Büchern gelten auch Eintragungen und Unterstreichungen. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Vervielfältigungen aus Büchern und anderen Medien sind nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen gestattet, jedoch haftet der Benützer/die Benützerin für alle Folgen, die sich aus Übertretungen derselben ergeben.


Das Bibliotheksteam bittet um schonende Behandlung aller Medien und aus Rücksicht auf andere mögliche Nutzer, die Rückgabefristen einzuhalten.

Copyright HTL Eisenstadt, 2019